PORTRAIT


Wir über uns

Die Marty Korrosionsschutz AG wurde 1972 von Josef Marty als Einzelfirma gegründet und 1988 in eine AG umgewandelt. 1992 übernahmen Peter und Theres Müller 100 % des Aktienkapitals, welches sich heute noch vollständig im Familienbesitz befindet.

 

Im Januar 2009 haben wir unseren neuen Hauptsitz in Jona bezogen und gleichzeitig die Firma als Vorbereitung der Übergabe an Roman und Urban Müller neu organisiert. Die ursprüngliche Marty Korrosionsschutz AG wurde in 3 eigene Aktiengesellschaften aufgeteilt.

 

Müller Verwaltungs AG Verwaltung der eigenen Immobilien und Holdingfunktion
Marty Korrosionsschutz AG Durchführung aller Baustellen-Korrosionsschutzarbeiten
Marty Werks-Korrosionsschutz AG Betrieb der stationären Korrosionsschutzbetriebe in Kriens (LU) und Döttingen (AG)

 

Zur Marty Werks-Korrosionsschutz AG gehören die beiden stationären Korrosionsschutzbetriebe in Kriens (Luzern) und Döttingen (Aargau). In den beiden ausserordentlich grossen Freihand-Druckluft-strahlanlagen mit je 3 Strahlplätzen, wird an allen auf der Strasse transportablen Werkstücken, die Untergrundvorbereitung durchgeführt. In den grossen Applikationshallen können alle gängigen Beschichtungsarbeiten von der einfachen Grundierung, über Industrielackierungen bis zu den anspruchsvollen Beschichtungsarbeiten für Brücken oder Teile des Stahlwasserbaus termingerecht und fachlich einwandfrei ausgeführt werden.

 

Treu unserem Leitspruch folgend: „Es ist nie zu früh und selten zu spät“ bieten wir unseren Kunden bereits in der Abklärungs- und Offertphase eine fachlich fundierte Beratung und bei der Ausführung, unter Berücksichtigung der kundenspezifischen Anforderungen und Wünsche, den geeigneten Korrosionsschutz. Durch laufende Personalausbildung in Arbeitstechnik, Produktekenntnisse und Verarbeitung können wir unseren Kunden optimale Resultate und eine langjährige Nutzungsdauer der von uns geschützten Neubau- oder Sanierungsobjekte garantieren.

 

Gemäss den Grundlagen unserer Zertifizierung nach ISO EN 9001:2008, die kontinuierlich den neusten Erkenntnissen angepasst werden, werden die Arbeiten intern gemäss den Vorgaben und Wünschen unserer Kunden überwacht, kontrolliert und protokolliert.

 

Als eigenständiges Korrosionsschutzunternehmen setzen wir uns dafür ein, dass Umweltschutz bei allen unseren Arbeiten und die soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern keine leeren Worte sind, sondern auch gelebt werden. Unser ganzer Einsatz gilt dem Bestreben einer zufriedenen Kundschaft, seien es Privatpersonen, Gewerbebetriebe jeder Art, Stahl- und Metallbaubetriebe sowie Schlossereien, aber auch Grossbetriebe wie Kraftwerksgesellschaften, Bahnen, Produktionsbetriebe, wie auch alle kommunalen und staatlichen Institutionen.

 

Das Gesetz der Wirtschaft

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.

Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen.

Un wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin, engl. Sozialreformer (1819-1900)